Moderne Ladenbeleuchtung

Schöne Schaufensterbeleuchtung darf kein Zufall sein!

Wir zeigen ideale Beleuchtungen für Geschäft, Laden oder Store und nehmen Ihr Projekt gerne im Rahmen unserer Lichtkonzepte & Lichtplanungen mit auf. Lassen Sie sich von uns Ihre perfekte Verkaufs-Beleuchtung erstellen!

Ladenbeleuchtung

SEITE 1 von 11

Moderne Ladenbeleuchtung günstig kaufen bei Skapetze

Die richtige Beleuchtung für Geschäfte ist ein ganz wesentlicher Bestandteil für den Verkaufserfolg beim Kunden. Egal ob Kleinstadt-Läden oder Großstadt-Stores, die wesentlichen Beleuchtungs-Elemente der Geschäftsbeleuchtung sind überall ähnlich. Wir zeigen, auf welche Beleuchtungs-Typen es an kommt.

Gute Ladenbeleuchtung unterteilt sich in:

  • Aussenbeleuchtung des Geschäftes / Fassadenbeleuchtung
  • Schaufensterbeleuchtung
  • Licht im Eingangsbereich des Ladens
  • Beleuchtung für die Treppe oder Rolltreppe
  • Beleuchtung im Kassenbereich
  • Lichtzonen im Geschäft / Gezielt beleuchteter Outlet-Bereich / Sale-Bereich
  • Farbechte Waren-Präsentation bzw. Produkt-Beleuchtung
  • Beleuchtung für Umkleidekabinen
  • Beleuchtung für Lebensmittel

Laden-Aussenbeleuchtung für den ersten Blickfang:

Das erste Mittel, Kunden auf das eigene Geschäft aufmerksam zu machen, ist eine schöne Fassadenbeleuchtung. Mit gezielten Effekten, etwa durch Up-&Down Wand-Leuchten, oder auch den Einsatz von farbiger Beleuchtung, kann eine schöne Fassade toll inszeniert werden. Firmen-Logos, Beschilderungen oder der Übergang zum Eingangsbereich und den Schaufenstern werden bestimmt hervorgehoben und Akzentuiert.

Schaufensterbeleuchtung zur Produkt-Präsentation

Schaufenster sind ein ganz wichtiges Mittel, um Produkte, Waren und Dienstleistungen hervor zu heben. Besonders hell und auffällig dekorierte Schaufenster machen Geschäfte besonders bei Neu-Kunden erst interessant. Da helle Schaufenster-Beleuchtung besonders oft und lange im Einsatz ist, sollte diese auch richtig ausgewählt sein. Schaufenster LED-Beleuchtung ist hier immer die richtige und eigentlich einzig vernünftige Alternative. Ob Schaufenster LED-Strahler, Schaufenster LED-Deckenleuchten oder LED-Schienensysteme fürs Schaufenster, stimmen die Beleuchtung an der Art Ihrer Waren ab.

Besonders hochwertige und exklusive Ware kommt oft mit sehr dezenter Dekoration aus. Was zählt ist das auf einem kleinen Podest präsentierte Produkt, dass von LED-Spots hell aus verschiedenen Richtungen (Schaufenster-Wände, Decke oder LED-Boden-Spots) in Szene gesetzt wird.

Wollen Sie sehr viele Produkte präsentieren, klappt dies dagegen nur mit einer sehr hellen und flächigen Ausleuchtung. Die hochwertige Schaufenster-Beleuchtung können Sie mittels Zeitsteuerung oder Smart-Home-Lichtsystemen auch auf auf die Minute genau ein- und ausschalten.

Licht im Eingangsbereich des Ladens

Ist das Geschäft vom Kunden erst einmal betreten, muss sich dieser zuerst einmal orientieren. Wo geht es hin? Gibt es Treppen die hinauf oder hinunter führen? Wo ist die Kasse? Gibt es unterschiedliche Warenbereiche?

Diese Frage-Stellungen seitens des Kunden sollten unbedingt berücksichtigt werden, wenn es um die richtige Shopbeleuchtung geht. Sind Hinweis-Schilder im Eingangsbereich des Geschäftes, können Sie diese mit einem LED-Deckenspots besonders hell beleuchten, um darauf hinzuweisen. Sofort hat der Kunde eine Orientierungs-Hilfe.

Beleuchtung für die Treppe oder Rolltreppe

Rolltreppen oder Treppen jeder Art sollten ohnehin hell beleuchtet werden, um eine gute Sicherheitsbeleuchtung zu gewährleisten. Die Beleuchtung kann wie im gezeigten Beispiel auch ein echter Blickfang sein. Ladenbeleuchtung kann somit somit sicher und schön zugleich sein.

Rolltreppenbeleuchtung muss selbstverständlich vom sachkundigen Elektriker montiert und gewartet sein, um Unfälle vorzubeugen. Achten Sie auf eine LED-Ladenbeleuchtung, die energieeffizient zur stromsparenden Dauerbeleuchtung geeignet ist.

Beleuchtung im Kassenbereich

An der Kasse muss es schnell gehen. Der Kunde hat den Artikel seiner Wahl ausgesucht und möchte diese nun so schnell wie möglich ins Auto oder nach Hause bringen. Doch Zeit fürs Einpacken, den Hinweis auf Bonuspunkte oder ein erklärendes Gespräch muss meist dennoch sein.

Achten Sie hier auf blendfreies Licht für Kunden und Mitarbeiter. Gute Arbeitsbeleuchtung darf auch keine störenden Schatten auf der Arbeitsfläche verursachen. Mit dem richtigen Abstrahlwinkel der LED-Deckenspots können Sie dies entsprechend positiv beeinflussen.

Außerdem sollen auch Werbemittel, Cross-Selling-Produkte oder Zahlungsgeräte gut erkennbar sein. Ein wichtiger Bereich, der somit eine gezielte Lichtplanung benötigt.

Lichtzonen im Geschäft

Es muss nicht immer nur gleißend hell sein. Wie auch in Privathäusern, können unterschiedliche Lichtzonen in Geschäften unterschiedliche Befindlichkeiten der Kunden ansprechen. Nicht umsonst ist der Outlet-Bereich einer amerikanischen Mode-Kette, deren Läden für ihre betonte Dunkelheit bekannt sind, besonders hell beleuchtet. Hier reagieren Menschen wie Motten. Licht führt im wahrsten Sinne „wegweisend“ dorthin, wo es am hellsten ist.

Gibt es Lounge-Bereiche mit Getränken und Snacks für Kunden? Stühle für gestresste Einkaufspartner. Hier kann das Licht ruhig eine Spur gedimmter sein, als im übrigen Geschäft. Der Sale-Bereich bzw. Outlet-Bereich mit aktuellen Angeboten und Aktionen dagegen, sollte für den Kunden am besten schon beim betreten des Ladens sichtbar sein. Aber vielleicht nicht nur durch große Hinweis-Schilder die dem Geschäfts-Design abträglich sind, sondern eben durch die richtige Beleuchtung, auf welche die Sinne des Menschen sofort reagieren.

Farbechte Waren-Präsentation und Produkt-Beleuchtung

Wenn sich die blaue Jacke zuhause als lila entpuppt oder das glänzende tiefrote Steak aus der Metzger-Theke daheim als lascher, rosa Fladen erscheint, hat die Lichtfarbe im Geschäft Ihre Wirkung getan. Auf positive oder negative Weise.

Beleuchtung für Umkleidekabinen

Gerade im Fashion-Bereich muss Kleidung im Geschäft und sowie die Beleuchtung der Umkleidekabinen farbecht wieder gegeben werden. So stellen Sie Kunden zufrieden und vermeiden ärgerliche Reklamationen, die Sie Zeit und ggf. Geld kosten. Dann lieber gleich in gute Ladenbeleuchtung investieren.

Beleuchtung für Lebensmittel-Präsentation

Entscheidend ist gerade bei der Lebensmittel-Präsentation das rote Farbspektrum. 3200 Kelvin je Leuchte werden außerdem oft als grober Richtwert angesetzt.

Unterschiedliche Waren werden in unterschiedlichen Lichtfarben präsentiert. Achten Sie einmal darauf, wenn Sie durch einen Supermarkt oder die Einzelhandelsgeschäfte gehen.

Gerade bei Fleischwaren wird extrem warmweißes Licht verwendet. Auch bei Obst und Gemüse sorgt warmes Licht für besonders satte und angenehme Farben, die zum Kauf einladen.

Ladenbeleuchtung richtig planen - Mit Skapetze: Bayerns größtes Lichtstudio

Skapetze ist Ihr professioneller Ansprechpartner für gute Ladenbeleuchtung. Im Rahmen unserer Lichtkonzepte für Läden und Geschäfte sorgen wir dafür, dass das Licht an die richtige Stelle kommt. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und unsere Lichtplaner verwirklichen für Sie gemäß Ihren Wünschen eine besondere und kreative Ladenbeleuchtung, die zu Ihnen passt.

Ob Restaurant, Bar, Einzelhandel, Handwerksgeschäft, Therme, Design-Store oder Shopping-Center, mit 40 Jahren Licht-Erfahrung sorgt Bayerns größtes Lichtstudio für perfekte Lichtstimmungen und zufriedene Kunden. Lassen Sie sich von uns tolle Angebote zu günstiger und dennoch stilvoller Schaufenster-Beleuchtung machen.

von 5 Sternen

5 Sterne
()
4 Sterne
()
3 Sterne
()
2 Sterne
()
1 Stern
()
Sie haben noch keine Artikel im Warenkorb.
Sie haben noch keine Artikel in der Wunschliste.