dekoleuchten

Einbauleuchten

Moderne Einbauleuchten günstig kaufen

Einbauleuchten sind für jeden Wohnbereich eine tolle Möglichkeiten, Räume zu illuminieren ob Deckeneinbauleuchten, Wandeinbauleuchten oder Bodeneinbauleuchten, verschiedenen Lichtquellen schaffen eine fantastische Beleuchtung.

Einbauleuchten

SEITE 1 von 16

Einbauleuchten günstig kaufen

Einbauleuchten sind in fast jedem Zuhause zu finden. Meist werden diese schon im Eingangsbereich oder Flur verbaut, um von hier den Weg in die zentralen Wohnräume wie Küche oder Esszimmer zu finden. Aber auch in Büro, Galerie oder Esszimmer können Einbaulampen ein wichtiger Faktor für die Gesamtbeleuchtung darstellen. Besonders gefragt sind mittlerweile energieeffiziente LED-Einbauleuchten. Diese empfehlen sich aufgrund ihres geringen Stromverbrauchs, ihrer Kompaktheit und Ihrer Leuchtstärke und realisieren tolles Licht in Verbindung mit durchaus ansprechendem Design.

Bei Neubauten mit Betondecken, sind die Einbaustrahler Dosen bereits in die Betondecke eingelassen. Diese werden erst im Nachgang ausgebohrt und die Einbaustrahler eingesetzt. Die entsprechenden Kabelvorrichtungen sind bereits in der Betondecke eingebracht. Klären Sie die Positionierungen der Einbaustrahler bzw. alle notwendigen Details unbedingt mit dem entsprechenden Bau-Gewerk.

Bei Rigips- oder Holzdecken ist der Verbau der Einbaustrahler meist noch einfach, der die Positionierung auch später etwas flexibler gesetzt werden kann. 

Platzierung von Einbauleuchten

Ob Bodeneinbauleuchten, Deckeneinbauleuchten, Wandeinbauleuchten, entlang der Treppenstufen als Tritt-Beleuchtung (Sicherheitsbeleuchtung) oder im Einbauleuchten Aussenbereich (Einbauleuchten für die Terrasse, den Garten, Gehweg oder Balkon), kaum eine Leuchte ist so flexibel wie die Einbaulampe. Während die Technik fast gänzlich in der Wand, der Decke oder im Boden verschwindet, verbleibt an der Oberfläche nur noch das Gehäuse. 

Hier nochmal eine kurze Übersicht zu den Wohnbereichen:

Wohnzimmer: Hier sind die Einbauleuchten Teil des Grundbeleuchtung

Büro: Hier sind Einbauleuchten oft die zentrale Hauptbeleuchtung

Flure: Hier bilden Einbaulampen einen Wegweiser zu den übrigen Wohnräumen

Küche: Hier sorgen Einbauleuchten für helle und (schnitt) sichere Beleuchtung

Hobby-Raum / Wellness-Raum: Hier sorgen Einbauleuchten für eine dekorative Beleuchtung

Badezimmer: Hier sind Einbauleuchten (wasserdichte Varianten) Teil der Grundbeleuchtung

Treppen: Hier bilden Einbauleuchten eine wichtige Trittbeleuchtung

Aussenbereich: Einbaulampen bilden eine wichtige Sicherheitsbeleuchtung (Weg-Beleuchtung)

Da wir gerade beim Badezimmer sind, bzw. bei beim Hinweis „wasserdicht“. Wie auch bei anderen Leuchten im Innenraum, sind die Schutzarten bei Einbaustrahlern unbedingt zu beachten. Hier eine kurze Übersicht hierzu:

IPx4: Sobald sich Lampen und Leuchten in der Nähe von Badewanne, Waschbecken oder Dusche befinden, muss eine der IP Schutz-Varianten bei der jeweiligen Leuchte oder Einbauleuchte gegeben sein. Diese können sein:

IP22: Speziell für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit, wie etwa Küchen (Dampfentwicklung beim Kochen) und der entsprechenden Küchenbeleuchtung.

IP20: Diese Schutzart ist Standard für Lampen im trockenen Innenraum.

IP64: Aussen-Leuchten, die ärgsten Witterungsbedingungen trotzen müssen (Aussen-Einbaustrahler, Pollerleuchten, Aussenwandleuchten und sonstige)

Wichtige Zubehörteile für Einbauleuchten

Dimmer für Einbauleuchten:

Mit einem Dimmer haben Sie die Möglichkeit, Ihre dimmbaren Einbauleuchten nach Belieben zu dimmen oder sogar farblich einzustellen. In Wohnräumen empfiehlt es sich, Einbaustrahler mit warmweißer Beleuchtung einzusetzen, da so ein gemütlicheres Ambiente geschaffen wird. Ob Einbauleuchten mit festverbauten LEDs oder Einbaulampen mit wechselbaren LED-Leuchtmitteln, achten Sie beim Kauf auf LED-Einbaulampen darauf, dass diese sich dimmen lassen. Bei gewöhnlichen Halogen-Leuchtmitteln ist die Dimmbarkeit dagegen kein Problem.

Bewegungsmelder bei Einbauleuchten:

Ein Bewegungsmelder bietet den Vorteil, dass sich die Einbauleuchten nur einschalten, wenn sich jemand in der Nähe des entsprechenden Wohnbereichs befindet. Es muss nicht extra nach einem Schalter an der Wand gesucht werden. Gerade bei sehr großen, oder schlecht einsehbaren Räumen wie Keller oder Treppenhaus machen Einbaustrahler mit Bewegungsmelder Sinn. Doch wie beim Dimmer ist auf die Kompatibilität des Bewegungsmelders mit den LED-Einbaulampen zu achten. Nur wenn diese gegeben ist, funktioniert das Ganz auch wie gewünscht. Die Sensoren der Bewegungsmelder arbeiten entweder mit Infrarot-Technik oder Ultraschall. Bei Ultraschall reagiert die Einbauleuchte mit Bewegungsmelder auf Temperaturunterschiede, nicht aber auf die Distanz zur sich nähernden Person. Bei der Ultraschall-Technik wird die Umgebung abgeastet. Hierbei kann jedoch nicht zwischen Tieren oder Menschen unterschieden werden.

Größen und Formen von Einbauleuchten:

Die Größe der Einbaulampe richtet sich nach der entsprechenden Dosen-Vorrichtung in der Wand. Achten Sie beim Kauf unbedingt auf den Ausschnitt der Dose, so dass der Einbaustrahler einfach eingesetzt werden kann.

Einbaustrahler gibt es in runder oder eckiger Form. Bei der Wahl der Materialien und Farben bietet sich im Skapetze-Online-Leuchten-Shop eine riesige Auswahl. Gerne beraten wir Sie im Rahmen unserer kostenlose Lichtberatung umfassend zu Ihrer Auswahl und nehmen auch eine professionelle Lichtplanung für Sie vor. 

Fragen Sie hierzu einfach an!

Einbauleuchten können auch als drehbare oder schwenkbare Varianten gekauft werden. Ein tolles Beispiel hierfür ist etwa die s.LUCE Beam Einbauleuchte. In diese kann sogar ein Smart-Home LED-Leuchtmittel eingesetzt werden, so dass eine intelligente Lichtsteuerung der Einbauleuchte möglich ist.

von 5 Sternen

5 Sterne
()
4 Sterne
()
3 Sterne
()
2 Sterne
()
1 Stern
()
Sie haben noch keine Artikel im Warenkorb.
Sie haben noch keine Artikel in der Wunschliste.